Kühlung für heiße Plätze, Raintime auf der EXPO2020

Das „Dry Mist“ Verfahren von der Fa. #Raintime arbeitet mit dem Grundprinzip der Verdunstungskälte. Wasser wird durch Hochdruck in Kombination mit speziellen Hochdruckdüsen fein zerstäubt:  Einerseits ist keine Nässe zu spüren,  andererseits tritt eine optimal Kühlung ein.

Durch entsprechendes Klima Engineering werden bauliche Gegebenheiten, Volumen, Temperaturen, Luftfeuchte und Wind sowie physikalische Grundgesetzte optimal ausgenützt. Dadurch werden bezüglich des Kühleffektes bestmögliche Werte mit möglichst wenig Energieaufwand erreicht.

Auf der EXPO2020 in Dubai ist die Technik von Raintime in zwei Pavillons verbaut. #Singapur #Austriamakesense #expo2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.